Wackersdorfer Jungen – TT-Bezirkspokalsieger

Geschrieben von Gerd Stopfer.

Zum vierten Mal in Folge wurden die 1. Jungenmannschaft des TV Glück-Auf Wackersdorf Bezirkspokalsieger im Tischtennis. Diesmal sogar auf Verbandsebene.

Das Endspiel fand in Weiden gegen den TSV Neutraubling statt. Nach hartem Kampf und interessanten Spielen gewannen die Wackersdorfer Jungs mit 4:2. Beim Spielverlauf war für Spannung gesorgt. Im ersten Spiel legte Jonas Dinter gegen Pfann einen klaren 3:0 Sieg vor. Die nächsten beiden Partien von Tim Stopfer gegen Sempert 1:3 und Jannik Fricke gegen Gramm 2:3 gingen beide knapp verloren, so dass man beim Spielstand von 1:2 mit dem Rücken zur Wand stand. Das Doppel Dinter/Fricke konnte dann ausgleichen. Jonas Dinter brachte mit einem klaren 3:0 Sieg gegen den Neutraublinger Spitzenspieler Gramm die Wackersdorfer auf die Siegesstraße. Jannik Fricke holte schließlich mit einem umkämpften 3:2  Sieg auch den letztlich entscheidenden 4. Siegpunkt für Wackersdorf.  Mit dem Gewinn des  Bezirkspokals ist die Qualifikation für die Bayerische Pokalendrunde in Spiegelau am 16./17.06.18 verbunden.