German English Italian

Mannschaftsfahrt der Herren zum HC Erlangen

Das spielfreie Wochenende nutzte die Herrenmannschaft zur Mannschaftsfahrt. Auf Initiative des Trainers Christian Wagner besuchte man ein Spiel des letzte Saison in die zweite Bundesliga abgestiegenen HC Erlangen in der Arena Nürnberger Versicherung. Der HCE musste sich vor heimischen Publikum gegen den Tabellenfünften ASV Hamm-Westfalen bewähren und die Tabellenführer aus Franken wurden ihrem Ruf als heimstärkste Mannschaft vollends gerecht: Erlangen ließ den Gästen aus Hamm keine Chance und gewann das Spiel deutlich mit 34:18. Entsprechend waren die Wackersdorfer Handballer von der Leistung des Heimteams beeindruckt. Bei den restlichen Saisonspielen – so war man sich einig – wird man sich Erlangen zum Vorbild nehmen. Die Stimmung in der Halle war dem Spielstand entsprechend ausgelassen und der Sieg wurde gebührend gefeiert. Von den Wackersdorfer Fans besonders ins Herz geschlossen wurde der Erlanger Nachwuchsspieler Christoph Bissel, der sich im Spiel ein ums andere Mal auszeichnen konnte – sicher gepusht von den ständigen „Bissel, Bissel, Bissel“-Fanrufen aus dem Block der Wackersdorfer Herren. Nachdem man auf dem Parkplatz die Gästefans noch mit gemeinsamen Gesang und gutem Bier wieder aufgebaut hatte, trat man glücklich die Heimreise an.